<--!scrolbar width -->



Ihre Identifikation bei der AS –TRANS-MED

Identifikationsprüfung nach dem Geldwäschegesetz (GwG)



Nach dem Geldwäschegesetz sind wir im Rahmen unserer Sorgfaltspflicht als Unternehmen dazu verpflichtet, bei Vertragsabschluss für unsere Abrechnungsdienstleistung eine Identifikationsprüfung durchzuführen. Dieser Vorgang dient der Identifikation des, für den Vertragsabschluss, wirtschaftlich Berechtigten (wB). Sollten wir die von Ihnen unterzeichneten Vertragsunterlagen nicht persönlich zurückerhalten um eine Identifikationsprüfung vor Ort durchzuführen, wird eine Identifikation durch einen unabhängigen Dritten benötigt. Die Deutsche Post AG stellt hierzu zwei verschiedene Identifikationsmöglichkeiten zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass der AS TRANS-MED zusätzlich Registerauszüge vorgelegt werden müssen, sofern eine juristische Person Vertragspartner wird.

Identifikation per POSTIDENT

So funktioniert`s - Für das Postident-Verfahren erhalten Sie zusammen mit den Vertragsunterlagen einen sog. Postident-Coupon sowie eine dazugehörige Anleitung zum Identifikationsverfahren. In wenigen Schritten können Sie sich dank des Postident-Verfahrens persönlich und unkompliziert bei einer nahegelegenen Filiale der Deutschen Post AG identifizieren.

Identifikation per VIDEOIDENT

So funktioniert`s - Sie haben keine Zeit um sich persönlich bei einer nahegelegenen Postfiliale zu identifizieren? Dann nutzen Sie gerne das Videoident-Verfahren per Computer oder App. Dank Computer, Smartphone oder Tablet, können Sie sich bequem von unterwegs oder von Zuhause aus identifizieren. Hierzu benötigen sie lediglich ein Endgerät mit funktionsfähiger Kamera und einem Mikrofon sowie ein gültiges Ausweisdokument.

Schritt 1 Identifikation starten

Klicken Sie auf „Videoident-Verfahren starten“ Sie werden auf das von der Deutschen Post zur Verfügung gestellte POSTID Portal weitergeleiten und können Ihre Identifikation beginnen. Sie nutzen Ihr Smartphone oder ein Tablet? Laden Sie ich jetzt kostenfrei über den App Store / Play Store die POSTIDENT App herunter.

Schritt 2 Dateneingabe

Geben Sie in den vorgesehenen Feldern Ihre vollständigen persönlichen Daten ein und wählen Sie Ihr gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass + Meldebescheinigung) zur Identifikation Ihrer Person aus oder folgen Sie den Anweisungen in der POSTIDENT App.

Schritt 3 Videochat starten

Ein hilfsbereiter Mitarbeiter der Deutschen Post AG leitet Sie durch das Videoident-Verfahren, hierbei werden die angegebenen Daten mit dem jeweiligen Ausweisdokument abgeglichen und geprüft. Während der Identitätsprüfung werden von Ihrem Ausweisdokument und von Ihnen Fotos erstellt, diese dienen der Überprüfung der Sicherheitsmerkmale sowie der Übereinstimmung Ihrer Person. Bitte achten Sie während des gesamten Identifikationsverfahrens auf eine ruhige und gut belichtete Umgebung. Alle Daten werden nur solange gespeichert bis sie an den Vertragspartner übermittelt wurden.

Schritt 4 Per SMS-TAN bestätigen und abschließen

Bei der Identifikation im Rahmen des Geldwäschegesetzes wird zusätzlich eine SMS-TAN zur Bestätigung benötigt, diese wird an die zuvor von Ihnen angegebene Mobilfunknummer gesendet. Halten Sie hierfür bitte Ihr Mobiltelefon bereit.

Alle Daten des Videoident-Verfahrens werden verschlüsselt an uns als Vertragspartner übermittelt und stehen der AS TRANS-MED bereits nach wenigen Minuten zur Einsicht zur Verfügung.


Videoident-Verfahren starten